„Die Angst der Eliten“: Interview bei KenFM — Paul Schreyer

11. Juni 2018 — Ken Jebsen hat mich vor kurzem zu meinem neuen Buch interviewt, das 95-minütige Gespräch kann man sich hier anschauen:

über „Die Angst der Eliten“: Interview bei KenFM — Paul Schreyer

Advertisements

GTA5: Es geht weiter

Nachdem ich am 04.062018 für einen Monat aus GTA Online ausgeschlossen wurde, ohne das man mir meine Schuld belegen konnte, heißt es nun: Auf ein Neues! GTA Online ist eben doch einfach nur geil….

Seit 2 Tagen bin ich wieder in GTA Online unterwegs, und scheinbar hat es bei der Bannwelle, welche auch mich erwischt hatte, es diesmal tatsächlichen auch die richten erwischt. Leider ist der Normalfall ja gewesen, dass man in eine Lobby kommt und um so voller die Lobby ist, auch die Wahrscheinlichkeit war, einen Modder anzutreffen der einem das Spielerlebnis wirklich kaputt gemacht hat. Bis jetzt (also seit 2 Tagen) habe ich noch keinen getroffen. Aber natürlich plane ich nun meinen Neustart in GTA5 Online anders. Damals habe ich mich hochgearbeitet und als CEO Psychonautics gegründet um dann das erste Lagerhaus mit 42 Plätzen mit Mitspielern aufzufüllen und durch den Verkauf GTA-Geld zu verdienen. Diesmal sollen es 2 große Lager mit 111 Plätzen pro Lagerhaus sein. Doch auch deren Lage ist wichtig. In der Stadt ist meistens was los, daher ist es etwas Abseits vom Schuss gar nicht so falsch. Auf den Hangar werde ich vorerst verzichten. Dieser bietet zwar viel Abwechslung zu den Lagerhaus-Missionen an, ist aber im Gesamten auch nur ein Zeitfresser. Viel wichtiger ist da der Bunker um an neuen Waffen zu forschen und Geld damit zu generieren. Und um so früher man damit anfängt, um so eher hat man auch Waffen mit Explosionsgeschossen und/oder Wärmebild-Visier. Allerdings steigt damit auch wieder die Gefahr von unerfahrenen Usern als Modder definiert zu werden, und ungerechtfertigt gemeldet zu werden. Wobei ich bei GTA5 eh der Meinung bin dass die Selbstreflexion & Identifikation im Spiel so hoch ist das da mal eher schnell der Support belästigt wird. Leider reicht denen meiner Erfahrung nach eine Anzahl von Beschwerden aus um einen Spieler als „legitim“ für einen Monat auszusperren. Also, nicht mit Panzerfäusten auf Fliegen schießen!

Nachtrag:

Weiterlesen

Was tun bei unberechtigten GTA-Online Bann?

Was ist passiert?

Ich wurde am 4. Juni zum Opfer einer GTA-Online Bann-Welle. Über 2 Jahre habe ich mir meine Erfolge im Spiel aufgebaut ohne modding oder Exploits. Dabei hatte ich bereits das Level 410 erreicht und der Frust war dementsprechend groß.

Der normale Weg:

Da ich mir wirklich nichts zu Schulden kommen lassen habe, habe ich mich natürlich an das Support-Team gewendet und ein Ticket eingereicht.

Dies kann man hier tun, war aber in meinem Fall nicht sehr erfolgreich: https://support.rockstargames.com/hc/de/requests/new

Dort habe ich dann, so wie es sich gehört, in sachlicher Umgangssprache eine Anfrage zum Ausschluss und löschen meiner Daten erfragt.

Hier beginnt, meiner Meinung nach, der vorsätzliche Betrug von rockstargames.com

Wenn man die Kategorie: Problem mit Kontosperrung auswählt, wird das Ticket sofort geschlossen und man erhält eine automatische Antwort von einen „User“ namens Zendesk mit der Information dass man gegen die Sperrung nicht vorgehen könne. (Ob dies wirklich so ist, wird sich noch herausstellen). Dieser Text ist psychologisch schlau geschrieben, so das tatsächlich der Eindruck entsteht, dass man nichts gegen seinen Ausschluss tun könne – da dieser Hinweis als letzter Satz formuliert ist.

Nun gibt es zwar eine Rockstargames-Support Telefonnummer, doch noch mehr Geld wollte ich an dieser Stelle Rockstargames.com nicht in den Rachen schmeißen. Schließlich handelt es sich bei Rockstargames.com um eine Corporation. In deutscher Sprache also um eine Kapitalgesellschaft.

Abseits des normalen Weges:

Da rockstargames selber nur eine Tochterfirma der Firma Take-Two Interactive Software, Inc. ist, habe ich mich weiter, natürlich in sachlicher und freundlicher Umgangssprache, telefonisch an Take-Two Interactive Software, Inc. gewendet.

(https://www.google.de/search?q=Take-Two+Interactive+Software+Adresse)

Nach der Mittagspause gegen 14 Uhr habe ich dort auch einen sehr verständnisvollen Mitarbeiter angetroffen, welchen ich erklärte das es Probleme mit dem Support-System bei rockstargames gibt.

Dieser Mitarbeiter gab mir den Tipp den Verlauf und die Problematik via Email an: germany@rockstargames.com zu senden, welche in Amerika sitzen und tatsächlich das Problem klären könnten. Die Firma Take-Two Interactive Software habe hier aus Deutschland heraus keine Optionen auf rockstargames bzw. GTA-Online den Status von Spielern zu prüfen oder zu managen.

 

Wer Tipps zur Lösung des Problems kennt, bitte ich mir diese mir als Kommentar oder via Twitter zukommen zu lassen.

Die sieben größten Fehler der EU

Dieses Video ist für jeden EU-Kritiker ein „Muss“, der den Unterschied zwischen EU und Europa kennt! Hier werden nochmal die „Fehler“ gezeigt von denen man ggw. so tut als hätte die Europäische Union mehr Gutes als Schlechtes gebracht. Veröffentlicht wurde die Dokumentation erstmals am 19.05.2017 um 20:15 Uhr auf ZDFinfo.

Der Film von Thomas Becker behandelt sieben Themen: den Antikommunismus als Gründungsmotivation, das Demokratiedefizit, die Regulierungswut, die Sonderwege einzelner Staaten, die Aufnahme Griechenlands, den Euro sowie die Osterweiterung 2004 – dies alles mit neuen Aufnahmen und Archivmaterial sowie mit O-Tönen von Zeitzeugen, Entscheidungsträgern und Experten.

 

Quellen:

https://www.youtube.com

https://presseportal.zdf.de/pressemitteilung/mitteilung/zdfinfo-doku-ueber-die-sieben-groessten-fehler-der-eu/

Neue Cannabis-Kapsel ist so kraftvoll, dass es ALLE Schmerzmittel vollständig ersetzen wird — Mutter Natur

An Orten, wo medizinisches Marihuana legal ist, sind Opioidmissbrauch und -Abhängigkeit um 25% zurückgegangen, aber die Regierung behauptet, ratlos zu sein, warum das so ist. Opioidmissbrauch und -Abhängigkeit ist in den gesamten USA ein massives Problem, weshalb Menschen nach natürlichen Alternativen suchen. Die gesundheitlichen Vorteile von Cannabis werden in der Mehrheitsgesellschaft immer mehr akzeptiert,…

über Neue Cannabis-Kapsel ist so kraftvoll, dass es ALLE Schmerzmittel vollständig ersetzen wird — Mutter Natur

Volksverhetzer & Schreibtischtäter Deniz Yücel

Da wird mal wieder über gequirlte Scheiße gelabert. Anne will’s natürlich wissen und schon heißt der letzte Sendungstitel vom 18.02.2018: Deniz Yücel ist frei – was bedeutet das für das Verhältnis zur Türkei?

In diesen Artikel geht es vorrangig nur um den Deutschland-Hasser Deniz Yücel!!!

Hat Gabriel, oder doch nicht? Spekulationen, oder auch Verschwörungstheorien werden thematisiert und doch weiß keiner etwas Genaueres. Wieder eine Talkshow voller heißer Luft!

Punkt 1

Laut „Definition“ kann sich jeder der das Geschehen niederschreiben kann, Journalist nennen. Journalist ist ähnlich wie der Begriff Web-Designer, eine Art geflügeltes Wort und demnach nicht fest definiert, weswegen sich jeder Depp als Journalist oder Designer betiteln darf! Als nächstes kommt beim Herrn Yücel noch die Frage der Abstammung btr. kurdisch oder türkisch, und das obwohl er in Deutschland geboren wurde! Diese Reglung der doppelten Staatsbürgerschaft sollte man schnellst möglich wieder reformieren. (Es dient nämlich, wie in diesen Fall, zu einer rassistischen oder pseudo-rassistischen Polarisierung.)

Punkt 2

Als Weiteres kommt seine politische Haltung hinzu. Diese darf er natürlich haben, jedoch sollte journalistisch neutral sein, was er nicht ist, und demnach auch kein echter Journalist! Als Bellizist betitelt zu werden, wäre aus meiner Sicht eine bessere Beschreibung seiner Person! Und das sein „Super, Deutschland schafft sich ab“ – Artikel noch nicht strafrechtlich verfolgt wurde, zeigt nur die juristische Willkür und zweierlei Maß in der Strafverfolgung auf.

Herr Yücel ist also repräsentativ dafür was in Deutschland schief läuft. In einen ordentlichen Rechtsstaat würde man diesen Mann gerichtlich ein Berufsverbot erteilt und er zur Persona non Grata ernannt werden. Im Übrigen sollte auch die Axel Springer SE für die Veröffentlichung dieser volksverhetzenden Artikel in Verantwortung genommen werden. Trotz rückläufiger Konsumentenzahlen der Springer-Presse sind sie ggw. scheinbar noch 2Big2Fail. Wir alle werden sehen ob unsere Staatsanwälte noch vor der Verjährung der Straftaten das Rückgrad haben und Anzeige erstatten.

Für mich gehört dieser „Journalist“ vor ein heimisches Gericht gestellt und wegen Volksverhetzung angezeigt. Genau sowie auch der Veröffentlicher: Axel Springer SE.

Vielleicht sollten man auch erst einmal versuchen die deutschen Medien wieder in demokratische Hände zu bringen! Die Definitionshoheit der Mainstream-Medien ist genau das Problem welches sie als Lückenpresse oder Lügenpresse ausmacht.

Oder in den Worten von Gabriele Krone Schmalz: Es gibt einen großen Unterschied zwischen der veröffentlichten und der öffentlichen Meinung.

Und die öffentliche Meinung muss möglichst bald wieder in den Medien reflektiert werden, auch wenn sie einem nicht gefällt! Das wäre dann Journalismus!!!

Quelle: youtube.com

Zum Thema: Deutsche Waffen Deutsches Geld – Morden in der ganzen Welt

Es ist ein Vorwurf den nicht nur politisch linke, sondern auch politisch rechte Menschen hervor-bringen. Deutsche Waffen, Deutsches Geld – Morden in der ganzen Welt! heißt es auf vielen Demonstrationen im Sprechchor! Doch wie richtig ist diese Behauptung?! In einer Zeit als sich Politik und Journalismus etwas geordneter verhielten, entstand diese Story im Ersten. Ich habe dieses Video vor einer Weile schon einmal gesehen, konnte aber leider nicht das Datum der Erstausstrahlung herausfinden.

Im Video wird kurz zu Beginn der 15. Minute die italienische Verteidigungsministerin zu den Munitionsfabriken in Sardinien befragt, und gibt erstaunliche Antworten.

Sehen Sie selbst!

In wie weit stimmt die Aussage: Deutsche Waffen, Deutsches Geld – Morden in der ganzen Welt, noch?

Hier siehst du was passiert wenn du diese Punkte auf deinen Händen berührst — Mutter Natur

Es gibt Beweise dafür, dass die Handtherapie in China und Ägypten bereits 4000 Jahre v.C. verwendet wurde. Die westliche Medizin entdeckte die Technik der Therapie mit Hilfe von Dr. William Fitzgerals, der es Zonentherapie nannte. Im Jahr 1915, ein Beitrag namens ”Um diese Zahnschmerzen zu stoppen, drücke deinen Zehen,” brachte mehr Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf die…

über Hier siehst du was passiert wenn du diese Punkte auf deinen Händen berührst — Mutter Natur