Wie sieht eine mögliche Zukunft in Deutschland aus?

Hi,

mein Name tut nichts zur Sache. Ich habe mir die Mühe gemacht und für sie einen Text mit einer ganzen Menge an Informationen und Quellen erstellt. In dem Text habe ich mal ein paar freie Gedanken zu Deutschland und der gegenwärtigen Situation niedergeschrieben. Eine Frage die mich persönlich umtreibt ist, wie geht es weiter in Deutschland? Genau zu diesen Thema lade ich sie mit den nachstehenden Informationen ein. Sie können hier nur lesen aber auch gerne kommentieren. Im übrigen! Ich bin kein Rassist, xenophob, politisch links und/oder rechts, und werde solche Kommentare hier auch nicht freigeben!

Zum Thema:

Hier nun meine Gegenwartsbeschreibung und Ansicht zu eventuellen gesellschaftlich  -vorhersehbaren Veränderungen in Deutschland.

Der Inhalt dieses Textes basiert auf der Meinungsfreiheit, sowie der künstlerischen Freiheit welche in Deutschland gilt. Sowie dem Grundgesetz Artikel 5.

 

1. Wie ist der Zustand Deutschlands!

Mit der Weile wird es immer mehr Menschen in Deutschland klar, wir sind kein Staat, und leider auch absolut nicht souverän. Die meisten Menschen die ich kenne sind gegen Krieg und gegen die in Ramstein stationierte US-Militär-Basis von denen Drohnen über die Länder des nahen Osten zum Töten gelenkt werden. Es haben schon mehrere Demonstrationen im Namen der Menschlichkeit vor der Basis stattgefunden, doch das Töten der Amerikaner vom deutschen Boden aus, geht weiter. De Facto ist das auch nicht deutscher Boden sondern amerikanischer Boden von dem die amerikanischen Angriffe mit den Drohnen gelenkt werden. Nun mag man davon ausgehen das dass restliche Gebiet Deutschlands wenigstens unter Kontrolle der Deutschen steht. Doch irren ist menschlich!

Auch der Rest Deutschlands steht unter amerikanischer Herrschaft. Dies ist ganz einfach zu erklären, wobei mir wahrscheinlich 90 Prozent meiner Mitmenschen mit hoher Wahrscheinlichkeit widersprechen würden. Deutschland hat keine eigene Verfassung, sondern nur ein Grundgesetz mit 146 Artikeln und den Alliierten Mächten. Seit dem kalten Krieg und dessen Ende durch den Zerfall der UDSSR hat sich Amerika als imperiale Weltmacht einen Namen gemacht. Man könnte auch sagen; die Deutschen sind seit 1945 (Ende des 2. Weltkriegs) eigentlich Amerikaner sind. Zumindest leben wir hier in Deutschland nach den Gesetzen der Alliierten und glauben das wir durch unsere Wahlen diesen Zustand hier selbstbestimmt erreicht haben. Auch diese Annahme ist ein riesiger Irrtum mit fatalen gesellschaftlichen Auswirkungen und einen Glauben an die Mehrheitsmeinung! Das, was wir Demokratie nennen ist in Wirklichkeit etwas Anderes! Ja, es gibt eine Theorie. Und ob sie wahr oder unwahr ist, weiß´ich auch nicht. Diese Theorie nennt sich: geheimer Staatsvertrag. Jeder Kanzler oder Kanzlerin muss nach dem Jahr 1945 erst einmal nach Amerika fliegen um in Deutschland „regieren“ zu können. Alle deutschen Kanzler nach dem Jahr 1945 mussten sich ihren Aufgabenplan für Deutschland und Europa in Washington D. C. befehlen lassen. Dabei scheint es sich um nichts weniger als um die NWO-Pläne für Europa zu handeln.

Immer mehr Menschen werden in Deutschland versucht als Verschwörungstheoretiker oder Neonazis zu diffamieren zu werden, bspw. wenn diese Menschen die Behauptung machen, das Deutschland kein souveräner Staat ist! Leider sprechen die Fakten eine andere klare ungemütliche Wahrheit! Deutschland ist kein Staat!!! Detail-versessene Menschen haben schon längst mal die Bedeutung des Wortes Staat unter die Lupe genommen! Die erschreckende Erkenntnis ist; Deutschland ist ein Land mit 16 Bundesländern darin, aber kein selbst-definierter  Bund aus 16 Bundesländern mit einer gemeinsamen Verfassung vom deutschen Volk für die Menschen in Deutschland, sondern lediglich mit einen Grundgesetz von den Alliierten, entstanden in dem Jahr 1945 das bis heute seine Gültigkeit für die BRD hat. Das Wissen über die Bedeutung der Worte: Deutschland, Bundes Republik Deutschland und Deutsches Reich sollte man als Grundlage zum näheren Verständnis natürlich haben.

Nun, 71 Jahre danach ist der Ruf nach Freiheit wieder deutlich zu hören. Ich fürchte dieser Ruf ist nur eine Reaktion auf die immer näher kommenden Kriegsherde in die Richtung Europas. Man sieht an Griechenland, Spanien, Portugal und weiteren europäischen Ländern wie bspw. der Ukraine was es zu vermeiden gilt und auch die eigene nahende Sensibilität und Betroffenheit. Die einen Länder werden wirtschaftlich zerstört, und die anderen Länder durch Bürgerkriege zermürbt. Dabei war die Europäische Union als Friedensprojekt für den europäischen Kontinent öffentlich angedacht. Das Gegenteil ist leider daraus geworden, und war mit hoher Wahrscheinlichkeit auch nie anders aus den elitären Kreisen angedacht. Mit der NATO -Ost -Erweiterung hatte es begonnen. Wenn man mal die ganzen persönlichen Werte wie Ethik und Moral weglässt, bleibt leider nur der „darwinistische“ Pragmatismus übrig! Und genau dieser „darwinistische“ Pragmatismus ist es der die Staaten weltweit so eiskalt miteinander umgehen lässt und dafür sorgt das es so ist, wie es ist! Die Einführung des Euros stellt sich für ganz Europa als schwerer Fehler heraus. Zumindest kommt es mir so vor..und wenn man einen Griechen oder Spanier fragen würde, würde dieser mit mir bestimmt übereinstimmen. Massenarbeitslosigkeit und massenhafte Verarmung der Bevölkerungen gehen durch die verschiedensten Länder Europas. Einen Verlust an Souveränität für Länder welche Dank der USA und ihrer Politik, die von Beginn an ein Souveränitäts-Defizit hatten, haben zu einen Anstieg des Nationalismus führen müssen. Hätte dies nicht 2008 passieren müssen?Vieles war im Nachhinein absehbar und im Gesamtem konnte man die Situation bis zur Gegenwart eigentlich noch leicht Mitverfolgen und mit-berechnen.

Kurz, zu den „Verträgen“ die aus dem Grundgesetz „eine eigene Verfassung“ bilden.

Natürlich wurden nach dem Jahr 45 Beruhigungspillen in Form von Staatsverträgen gemacht, die allerdings allesamt keine Gültigkeit haben. Einer dieser Beruhigungs-Pillen-Verträge war der Vertrag von Versailles, auch im Volksmund der Schandvertrag von Versailles genannt! Warum nur? Und, weitere Verträge kamen hinzu… Es ist nur eine Frage der Zeit bis der 2+4 Vertrag einen ähnlichen Titel bekommt und darauf hin ein weiterer Beruhigungs-Pillen-Vertrag entsteht, und der Selbstbetrug weiter geht.

Ursache für diese Verträge ist, dass Deutschland keinen Friedensvertrag mit allen Alliierten nach dem 2. Weltkrieg hat. Nur mit Russland hat Deutschland einen Friedensvertrag, mit den restlichen damaligen Kriegsparteien sind wir bis heute im Krieg! Natürlich fahren über deutsche Strassen ggw. keine Panzer und es wird auch nicht auf unseren Strassen geschossen. Doch genau das nennt man Waffenruhe! Natürlich kann aus einer Realität heraus, in der man Krieg mit Gewalt und Tod assoziiert, der Eindruck entstehen das wir in Frieden leben, was aber de Facto leider falsch ist. Wir leben das 71. Jahr im Ausnahmezustand! Doch nicht nur die Verträge mit ihren merkwürdigen Titeln und Inhalten sowie Pa raffen und anstatt nach geltenden Recht vorgeschriebenen Unterschriften sind das Problem. Es geht darum das erbeutete Geld aus den Weltkriegen bzw. diese Kriegsschuld bei den anderen Ländern zu tilgen. Genau an dieser Tilgung, so macht es den Anschein, sind weder Deutschland noch die EU in der Lage dies in Betracht zu ziehen. Wobei es einen Trend in genau diese Richtung von Volksparteien gibt. Auch die AfD hat in manchen Nebensätzen schon von einer deutschen Verfassung gesprochen. Nun, sind Menschen die sich mit der Materie auseinander setzen Verschwöhrungstheoretiker, oder Menschen die ihre Zeit zur Abwägung der eigenen Grenzen und der eigenen Freiheit abschätzen dumm? Vielleicht sollte man es auch nicht zum großen Phänomen erklären, dass Menschen ohne feste Arbeitszeiten auch Zeit für solche relevanten Informationen, anstatt das immer geistig leichte Abendprogramm auf der Couch haben.

 

Jene, die sich mit den „relevanten Informationen“ auseinander gesetzt haben, rutschen nun in eine gesellschaftlich „-rechte Ecke“. Begonnen bei der Recherche über die 2 Weltkriege, worüber man in den deutschen Schulen Halbwahrheiten lehrt. Und weiter über die Befreiung oder Besatzung Deutschlands nach dem 2. Weltkrieg, könnten als Themen interessant sein. Existiert das Deutsche Reich noch? Sind so genannte „Reichsdeutsche“ wirklich „rechts“ oder „Neo-Nazis“? Es gibt so Einiges was ggw. als Thema relevant in Deutschland ist. Im Internet gibt es dazu auch Netzwerke die sich mit solchen Themen befassen. Natürlich sind Vorträge zum Vergegenwärtigen des Zustands Deutschlands oder Österreichs oder aber auch der Schweiz an der Tagesordnung. Es gilt eine möglichst hohe Zahl an Zuhörern in den sozialen Medien zu erreichen. Dabei werden immer mehr Menschen über die Misstände in der BRD informiert. Jeder komplett informierte Mensch kennt den Unterschied zwischen den Worten: Name und Nachname im eigenen Ausweisdokument. Ich denke nicht das man die Zahl der Rechtsverstöße der Bundesregierung auswendig kennen muss, doch es ist schon interessant welche Aussagen manche Politiker tätigen und welches Grundwissen sich verbreitet.

In Deutschland, welches man auch US-Germany nennen könnte, existiert ein immer schlimmer werdenden Zustand. Dabei funktionieren die Flüchtlinge als demografische Biowaffe gegen die deutschen Menschen. Aber nicht nur der demografische Umstand sondern auch der extreme kulturelle Unterschied sind dabei sehr entscheidend! Es gibt in Deutschland radikale Tendenzen ausgehend vom Islam. Was vor den Kameras in ein positives -linkes Weltbild projiziert wird, ist danach der ganz normale Wahnsinn in Deutschland.

Schon seit Monaten ist es bekannt. Die Pegida-Bewegung hat mit ihren Forderungen absolut Recht. In Schweden, Norwegen, Dänemark sowie in den Niederlanden ist die Islamisierung als warnendes Beispiel exemplarisch für die deutsche Bevölkerung sehr ernst zu nehmen! Die Forderungen gegen ein Islamisierung ist nicht nur ostdeutsch, irrational oder xenophob. In Hamburg soll nun jeder Stadtteil eine Moschee bekommen! In den Talkshows der öffentlichen Sender wird noch immer über die Differenzierung von Islam und Islamismus und das es verschiedenen Lebensweisen und Anschauungen gibt, philosophiert. Zugleich erleben wir in Deutschland einen zunehmend verspannten im Umgang miteinander. Unter Ausländern brechen vermehrt Massenschlägereien in den Unterkünften aus. Aus Demonstrationen werden Massenschlägereien und bürgerkriegs -ähnliche Zustände wie kürzlich in Leipzig. Das Divide et Impera – Prinzip scheint auch diesmal wieder voll seine Einsatzfähigkeit unter Beweis zu stellen. Unter der Erkenntnis das viele der verursachten Probleme aus den USA stammen, hat sich nun auch eine Querfront gebildet. Ihr Konsens besteht in ihren Gemeinsamkeiten. Die kollektive Unruhe ist in manchen Situationen regelrecht spürbar geworden. Durch einen viel zu oft gebrachten Nazi-Vergleich oder Assoziationen zum 3. Reich -Vergleiche werden dabei von der eigenen deutschen Bevölkerung dumm und arrogant verwendet, welche diese aber noch zusätzlich auch von den zugewanderten Menschen als Argumente instrumentalisiert werden. Es stellt sich schnell raus, dass die Jugend mit Ausbildung anstatt mit Bildung in Berührung kam. Die Kritik am deutschen Bildungssystem ist ja nicht gerade neu! Es gibt in Deutschland schon lange eine Generation die scheinbar auf einen Auge blind ist. Dabei stellt man schnell einen gewissen Narzismus und einen verblümten Gerechtigkeitssinn an dieser Generation fest. Ich denke das ein großer Teil dieser Jugend zu dieser links -politisch -extremistisch -verblendeten Bewegung wie der Antifaschisten zu zählen sind. Ideologisch leider total verblendet. Die meisten von diesen „Linken“ wissen noch nicht einmal was es ausmacht politisch Links eingestellt zu sein. Es sieht sogar danach aus als ob man das links -rechts -Theater für uns politisch inszeniert hat wie dieses Youtube-Video und eine kurze Recherche beweist.

 

 

2. Wohin das die Deutschen führt? (positive -fiktive -eventuelle Option)

Die Frage, wohin führt eine positive oder eine negative Prognose, ist sehr Positions -& Standort -bezogen! In einer positiven Perspektive werden alle „Flüchtlinge“ die in den letzten 2 Jahren nach Deutschland gekommen sind wieder zurück in ihre Heimatländer geflogen. Deutschland beteiligt sich an weiteren Hilfsprojekten zum Aufbau der zerstörten Länder. Die Entscheidung, dass alle Menschen die in den letzten 2 Jahren nach Deutschland gekommen sind, wieder in ihre Heimat zurück abgeschoben werden, wird vom deutschen Volk demokratisch abgestimmt! Voraussetzung ist, dass Frieden in diesen Land herrscht! Deutschland tritt nach Eintritt des Friedens in Syrien und dem Sieg über den Kern des IS aus der NATO aus. Die US-Militärbasis Ramstein wird geschlossen. Zeitgleich wird nach der Abwahl Merkels und der Wahl einer eigenen deutschen Verfassung sowie der massenhaften Abschiebung der Flüchtlinge ein AfD-Mitglied zum Bundeskanzler gewählt. Dieser Kanzler oder Kanzlerin lässt Banken pleite gehen und reformiert das Harz-4-Gesetz. Deutschland rückt seit langer Zeit einmal wieder in die Richtung der Forderungen der Partei: Die Linken und nähert sich sozialistischen Zuständen wie damals die der ehem. DDR bis 1989. Dabei hat die AfD die direkte Demokratie für Deutschland ausgerufen. Mehr Bürgerentscheide und direkte Demokratie seien nun möglich! Das System der parlamentarischen Demokratie wird in ein System der direkten Demokratie gewandelt. Eine wichtige Entscheidung ist vom deutschen Kanzler/in auch keinen Staatsvertrag in Washington D.C. unterschreiben zu wollen. Weitere freundschaftliche Kontakte sollen aufrecht erhalten werden. In den nächsten 4 Jahren erfahren die Deutschen zum ersten mal die wahre Geschichte der 2 Weltkriege. Die Nachkriegsgeschichte und die darauf beruhenden Geschehnisse werden aus neuen Perspektiven besprochen. Deutschland ist und bleibt jüdisch -christliches Abendland. Die Religionsfreiheit wird reformiert und an die Ausübung des Islams in Deutschland als privat und persönlich eingestuft und öffentlich -religiöse Häuser wie Moscheen werden sich den Verhältnissen der Religionsausübung der Flüchtlinge der Fluchtländer angepasst. Solange nicht verhältnismäßig genau die gleiche Anerkennung für die christliche Religion gebaut Häuser gebaut wurden sind. Ein Muezzin-Ruf oder das Minarett stehen nicht mehr zur Debatte. Vereine auf Zeit entwickeln sich und Bewegungen zum Bürgerschutz und der deutschen Volks-Souveränität lösen sich langsam wieder auf. Neue Parteien entwickeln sich neben der AfD und zeigen visionäre und wählbare Perspektiven auf.

2.1 (negative -fiktiv -optionale Entwicklung)

Hier sieht die Sache schon etwas düsterer aus. Eine negative Entwicklung ist es wenn die „Flüchtlinge“ sich noch immer nicht ihrer geo-strategischen Bedeutung bewusst werden. Die meisten Deutschen haben nichts gegen Einwanderung, doch was seit den Jahr 2015 passiert, sieht man auch als Übervölkerung des deutschen Volkes an. Auch in diesen Szenario ist die AfD die Volksstimme und sie ist ähnlich wie die Partei: Die Linke im Bundestag als Oppositions-Partei bekannt und mehrfach vertreten. Es entfacht sich ein regelrechter politischer Kleinkrieg zwischen der AfD und den Grünen. In den Straßen Deutschlands gilt immer öfter die Sharia bzw. die Gesetzgebung des Islams und es herrschen örtlich kleine Bürgerkriege. Die deutsche Polizei ist im Dauerstress! Die meisten Deutschen haben verstanden das es ggw. nicht gesund ist in den Städten zu leben, und immer mehr Menschen ziehen in ländliche Gegenden. Diese Dörfer werden auch als rechtes Territorium betrachtet und von den Einwanderern als Nazidörfer bezeichnet. In den Städten kämpfen immer öfter so genannte rechte und linke Gruppierungen gegeneinander. Der Bürgerkrieg ist in vollen Gange. Die amerikanischen Eliten entschließen sich nach einen langen Gemetzel auf deutschen Boden doch noch militärisch einzugreifen. Wie sollte es anders sein, so haben sich in deutschen Städten auch Zellen vom IS angesiedelt. Das Ziel der Amerikaner ist es den Terror in Europa zu bekämpfen. In Deutschland kommt es zu schweren Einsätzen des US-Militärs. Die NATO macht aus Deutschland binnen Stunden einen Militär-Staat! Der Euro ist als Währung gerade im Kurs gefallen. Kurz nach Eintreffen des US-Militärs fällt in ganz Deutschland der Strom aus. Es werden von den amerikanischen Soldaten die Menschen überprüft und einige gesäuberte Ortschaften werden wieder mit Strom versorgt. So wird ganz Deutschland von der NATO und der US-Arme kontrolliert und die Bevölkerung in Dörfern sortiert. Die NWO hat begonnen. Europa wird zunehmend von den amerikanischen Kräften weltweit unter deren Kontrolle gestellt. Alle werden mit einen Mikrochip geimpft! Berlin wird von der US-Arme komplett kontrolliert. Im Rest von Deutschland ist Chaos und Anarchie ausgebrochen. Vor den Dörfern findet man Bürgerwehren und Barrikaden die vorm Eindringen schützen sollen. Die erste Zeit hört man selbst bei Stromausfall immer wieder die Alarmsirenen in schrillen Ton in den Städten aufheulen. Die Infrastruktur funktioniert längst nicht mehr und alle Lebensmittelquellen sind schon längst geplündert. Nichts geht mehr. Banden ziehen durch die Straßen. Die meisten Menschen verstecken sich, oder betteln nach Essen! Die harte Realität wird wahr… Man erkennt, man war ein Rädchen im System und hat die eigene Versklavung mit voran getrieben. Die Verschwörungstheoretiker hatten Recht… Ukraine Agonie gibt es nun auch in Deutschland, oder was man mal so nannte..

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s