Grundsatzfragen zu BRD, Souveränität und Staatlichkeit

Deutschland und seine Souveränität:

Deutschland hat einen Verfassungsschutz, eine Staatsanwaltschaft, ein Staatsgebiet und viele weitere Behörden und Körperschaften die mit dem Vorwort Staat beginnen. 1949 begann dieser Staat an zu existieren. Seit dem Jahr 1949 (Gründungsjahr der BRD) ist Deutschland also ein demokratischer Staat. Am 08.09. 1948 hielt Carlo Schmidt allerdings noch vorher die Grundsatzrede an das deutsche Volk. Nach der Wiedervereinigung Deutschlands sollte die Rechtsstaatlichkeit von Verträgen wie den 2+4 Vertrag geregelt und abgeschlossen sein. Wolfgang Schäuble (CDU) hat dazu eine andere Ansicht. Doch nicht nur Herr Schäuble weckt das Misstrauen in Deutschland, auch Sigmar Gabriel (SPD) veräußerte das es sich bei Deutschland (BRD) nicht um einen Staat, sondern um eine Nicht-Regierungs-Organisation (NGO) handle. So lässt es sich nach etwas Recherche vermuten, dass es sich bei der Handelsregisternummer 0833.759.342 doch um Deutschland bzw. um eine Treuhandgesellschaft und eben nicht um ein souveränes und demokratisches Volk, und damit auch Land oder Staat handelt. Weiter noch bemängelt Gregor Gysi 70 Jahre nach „Ende“ des 2. Weltkriegs das Besatzungsstatut. Schließlich wissen viele Menschen in Deutschland das von amerikanischen Militärbasen aus Deutschland heraus amerikanische Kriege geführt werden.

Und auch wenn Sie in dem Textblock keine Fragezeichen finden, können ja eventuell sie mich aufklären was es mit den verschiedensten Aussagen und Fakten auf sich hat.

🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s